Creme Cycles – Ristretto

Wer von Creme Cycles eher retrospektive singlespeed Bikes gewohnt ist, dürfte von dem 2012er Ristretto positiv überrascht sein. Das überaus funktionelle und leistungsorientierte Ristretto ist ein makelloser Mix aus Alt und Neu. Ein klassischer Look kombiniert mit modernen high end Komponenten deutet darauf hin das dieses Bike wie geschaffen für schnelle Fahrten, ob im täglichen Stadtverkehr oder auf längeren Touren ist. Durch die sportive Sitzposition kommt man schnell ins rollen und noch schneller ins stehen, wenn die bissigen Scheibenbremsen zum Einsatz kommen.

Ristretto Doppio
Ein wahrer Luxus für Stadt und Land, gerüsted mit einer 11-Gang Shimano Alfine Nabe sind auch etwas ruppigere Pfade kein Hindernis, egal wie schwer die Gepäckträger beladen sind. Hydraulische Shimano Scheibenbremsen sorgen für die benötigte Bremskraft und nachts strahlen die von Naben-Dynamo betriebenen Lampen den Weg aus. Damit man nicht vergisst das es sich hier um ein Creme-Bike handelt, wurden ein edler Brooks Ledersattel und geschmiedete Creme Tretkurbeln in Gebrauch genommen. Ein hochwertiges Schwarz vollendet den perfekten Allrounder für Stadt und Land!

Ristretto Doppio Black

Ristretto Doppio Black

Farben: schwarz
Größen: 51 / 55 / 59 cm
Preis:1.549 Euro
Erhältlich ab März 2012

Ristretto Solo
Das Solo ist zwar die günstigere Variante der Ristrettos, kann aber im City und Touren Bereich ohne weiteres locker überzeugen. Die Shimano Alfine 8-Gang Nabe gibt ordentlich Gas sobald sie in dieVP-Pedale treten und die Sram Scheibenbremsen halten den Fahrspaß unter verlässlicher Kontrolle. Damit man auch im Dunkeln nach Hause findet, hat das Solo LED Batterie Lichter vorne und Hinten.

Ristretto Solo Silber

Ristretto Solo Silber

Farben: silber
Größen: 51 / 55 / 59 cm
Preis:999 Euro
Erhältlich ab Mai 2012

0 Responses to “Creme Cycles – Ristretto”


  • No Comments

Leave a Reply